Zur Startseite Kontakt Druckversion/NurText-Version

Archiv

Hier haben wir für Sie unsere älteren Meldungen archiviert.


Mittwoch, 09. April 2014

"Eine schöne Pflicht… "

… nennt Eleonore Janofsky ihr wöchentliches Engagement beim Projekt ‚Hausaufgabenbetreuung‘ des Freiwilligen Zentrums Fürth. In diesem Portrait möchten wir sie vorstellen: Seit 2009 ist Eleonore Janofsky jeden Donnerstagnachmittag in der Grundschule Frauenstraße aktiv. „Der Termin ist in Stein gemeißelt“, erzählt sie schmunzelnd. Je eine Stunde betreut sie derzeit drei Kinder zwischen neun und zehn Jahren, einen Jungen mit albanischem und zwei Mädchen mit russischem Hintergrund, so dass der Nachmittag gut ausgefüllt ist.
[mehr lesen...]

Mittwoch, 19. März 2014

Tatkräftige und praktische Hilfe

Im Freiwilligen Zentrum Fürth hat sich inzwischen eine ganz besondere Nachbarschaftshilfe etabliert: die mobile Handwerkergruppe. Zwölf handwerklich geschickte Ehrenamtliche mit vielseitigen Talenten unterstützen bedürftige Menschen in Fürth, die nachweislich mit wenig Geld auskommen müssen. Dabei geht es nur um Kleinreparaturen und Hilfe zur Selbsthilfe. Komplette Wohnungsrenovierungen und Umzüge werden nicht übernommen. Kleine, unerledigte Handwerksarbeiten machen häufig große Probleme.
[mehr lesen...]

Donnerstag, 13. Februar 2014

VIPs des Alltags

Die Freiwilligen des FZF-Neujahrsempfangs gastierten in diesem Jahr im VIP-Bereich des Greuther Fürth Stadions, mit einmaligem Blick über dem heiligen Rasen. Unter den über 70 Gästen waren auch Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Bürgermeister Markus Braun, einige Stadträte und der Vizepräsident von Greuther Fürth Dirk Weißert. Für FZF-Leiterin Ute Zimmer war der VIP-Bereich als Veranstaltungsort genau richtig für die vielen engagierten Freiwilligen, denn sie seien alle Very Important Persons, also sehr wichtige Persönlichkeiten.
[mehr lesen...]

Freitag, 24. Januar 2014

Kreative Vorleser gesucht

FZF sucht Vorleser für die Volksbücherei Fürth: In der Volksbücherei werden Donnerstag Nachmittags Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Ab 15.30 Uhr lauschen 3-7 jährige Kinder den Vorlesern, die ein Bilderbuch lebendig werden lassen. Die Kinder erleben die Abenteuer des kleinen Piraten, freuen sich am Regenbogenfisch oder erfahren, wie Prinzessin Anne einen Helden findet. Das Freiwilligen Zentrum Fürth sucht ehrenamtliche Vorleser, die bei dieser kreativen Vorleseaktion der Volksbücherei mitmachen und das Team verstärken möchten.
[mehr lesen...]

Donnerstag, 19. Dezember 2013

„Die Kleinen halten mich fit und aktiv“

Werner Draeger verbringt die meiste Zeit der Woche mit ehrenamtlichen Tätigkeiten. Schon an seinem früheren Wohnort in Langenzenn engagierte er sich als Wald-Opa im Kindergarten. „Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich das weitermachen wollte“, erläutert er sein Engagement. Als es dem Rentner auf dem Land zu langweilig wurde, zog er nach Fürth und kam durch einen Flyer zum Freiwilligenzentrum. „Damals wollte ich einfach etwas sinnvolles mit meiner Zeit anfangen“, sagt Werner Draeger. Sein Lieblingsengagement wurde der wöchentliche Besuch im Fürther Kindergarten Pusteblume.
[mehr lesen...]

Montag, 25. November 2013

S.O.S.Dringend gesucht

Hausaufgabenhilfe für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen gesucht: Als größte Grundschule in Fürth hat die GS Frauenstraße seit diesem Schuljahr eine besondere Herausforderung zu bewältigen: Die Einrichtung von 5 Übergangsklassen, die Schüler aus ganz Fürth besuchen. Die Kinder kommen aus ganz verschiedenen Ländern, leben erst seit kurzem hier und verfügen über geringe Deutschkenntnisse. Sie bedürfen dringend einer zusätzlichen Lernunterstützung bei den Hausaufgaben. Hier sucht die Schule und das FZF dringend Ehrenamtliche, die den Schülern bei den Hausaufgaben helfen.
[mehr lesen...]

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Der Vereinsamung vorbeugen

Das Freiwilligen Zentrum Fürth bietet mit seinem neuen Besuchsdienst Hilfe für Senioren: In der Vergangenheit traten immer wieder besorgte Angehörige an das Freiwilligenzentrum, die nach einer Unterstützung für ihre älteren und alleinstehenden Familienmitglieder suchten. Nach einer Bedarfsanalyse in der Innenstadt stand schnell fest: ein Besuchsdienst muss her. So entwickelte das FZF sein neues Projekt „Zeit für Nachbarn – Besuchsdienst für Senioren“. Dabei sollen Ehrenamtliche regelmäßig Senioren zu Hause besuchen und sich Zeit nehmen für gemeinsames Spazierengehen, Einkäufe erledigen, oder einfach zum Plaudern.
[mehr lesen...]